EFG Laubach, Dörrenbergweg 36, 35321 Laubach, Tel: 06405/7078 
 Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Laubach
  

Gott nahe zu sein ist mein Glück!
Psalm 73,28 - Jahreslosung 2014

 
 
Aktuell     Termine     Die Gemeinde     Veranstaltungen     Kontakt    

„Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.‟

Adventsstern Jesus ist der Erlöser, der gekommen ist und wiederkommen wird. Darum ist es Zeit den Kopf zu erheben, denn wir dürfen Erlösung erfahren.

Kopf hoch!
Nicht allen Menschen ist das eine wirkliche Hilfe, denn wer dauernd angestrengt den Kopf anhebt, bekommt Genickstarre. Nach kurzer Zeit wird man müde und lässt in seinen geistlichen geistlichen Bemühungen nach. Und mancher bekommt ein schlechtes Gewissen, weil er wieder versagt hat.

Kann der Vers so gemeint sein? Unsere Errettung geschieht doch nicht durch unsere Leistung, das Kopf heben, sondern durch die "Leistung" des Retters. Von ihm kommt Hilfe.

Also: ‚Kopf hoch‛ als geistliche Leistung ist ein falscher Ansatz.

Der Mutmacher-Satz von Jesus steht im Zusammenhang mit Jesu Rede über den Weltuntergang, wo Jesus sein zweites Kommen und sich als den universale Erlöser ankündigt. Er kommt in eine aus den Fugen geratene Welt und zu einer aufs Äußerste deprimierten Menschheit. Er kommt als Retter in eine ausweglose Situation, zu Leuten, die sich nicht mehr helfen können.

Der Vers hat darum Bedeutung für jeden von uns, der sich nicht mehr helfen kann - und gleichzeitig für alle, die jemals gelebt haben und noch leben werden – eine fast unvorstellbare Dimension.
Weil der Sohn Gottes diese begründete Hoffnung verspricht,dürfen wir den Kopf erheben und von IHM alles erwarten.

„Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.‟ Lukas 21, 28

 
Impressum